Unsere Praxen in Worms zeichnen sich durch ein kompetentes und freundliches Team aus. Um Ihnen eine bestmögliche Zahnbehandlung zu ermöglichen, verfügen unsere Praxen über eine sehr hochwertige technisch Ausstattung. Moderne Geräte und Apparaturen unterstreichen die Qualität unserer Leistungen.

Darüber hinaus haben wir auf eine angenehme Atmosphäre geachtet, in der sich unsere Patienten wohlfühlen. Auch wenn Sie nur kurze Zeit in unserem Wartezimmer verweilen, möchten wir Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Diese Philosophie spiegelt sich zudem in den Behandlungsräumen wider. Warme Farben schaffen ein entspanntes und angstfreies Ambiente.

Technische Ausstattung

Digitales Röntgen

Das digitale Röntgensystem reduziert die Belastung für Patienten um ein Vielfaches und stellt keine Umweltbelastung durch Entwicklerflüssigkeiten dar.

Intraorale Kamera

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Deshalb verfügen wir über eine intraorale Kamera. So können wir unseren Patienten Befunde anschaulich erläutern und sie optimal in die Behandlung einbeziehen.

Cerec 3D

Wir verwenden das Cerec3 Vollkeramik Sytem. CEREC ist die Abkürzung für CERamic REConstruction (keramische Rekonstruktion) und steht für ein dentales Hightech CAD/CAM System zur Herstellung vollkeramischer Restaurationen. Mit diesem System lassen sich vollkeramische Inlays, Teilkronen, Kronen und Veneers in nur einer Sitzung direkt bei uns in der Praxis anfertigen. Dabei entstehen hoch präzise Restaurationen, die sich in Form und Farbe perfekt Ihren natürlichen Zähnen anpassen und somit ein hochästhetisches Ergebnis liefern.

Verwendung von Lupenbrillen

Eine optimale Sicht ist die Voraussetzung für eine optimale Behandlung. Daher setzen wir Lupenbrillen ein.

Unsere Kariesdiagnose mit DIAGNOdent

Die Technologie DIAGNOdent ermöglicht es, Karies im Frühstadium und an versteckten Stellen (Zahnzwischenräume, Füllungsränder) zu erkennen. Technisch handelt um ein kleines Gerät, etwas größer als ein Stift, das mit einer Kamera ausgestattet ist und mit dem eine Laserfluoreszenzmessung erfolgt. Die Zähne werden bei der Anwendung von DIAGNOdent mit Licht durchleuchtet, dabei entsteht keine Röntgenstrahlung. Deshalb ist DIAGNOdent auch gut geeignet, um eine Kariesdiagnostik bei Kindern durchzuführen. Zudem können leichte Mineralisationsstörungen (beginnende Karies) über einen längeren Zeiträume beobachtet werden, ohne das direkt gebohrt werden muss. In diesem frühen Stadium kann häufig durch gute Pflege und Fluoridierung auch ein Stillstand der Karies erreicht werden. Mit DIAGNOdent können diese Bereiche regelmäßig überprüft werden.

Laserbehandlung

In der modernen Medizin kommt in vielen Bereichen der Laser zum Einsatz. Auch in der Zahnheilkunde erfolgt die Lasertherapie mit Hilfe eines Dentallasers. Dank des Lasers können heute viele Behandlungen, die früher belastende Eingriffe erforderten, schnell und besonders schonend durchgeführt werden. Mit hochpräzisem Laserlicht können wir Karies- und Parodontitisbehandlungen, kleine chirurgische Eingriffe und Wurzelkanalbehandlungen weitgehend schmerzfrei vornehmen. Die Wunden heilen in der Regel rasch und ohne Komplikationen.

3D-Implantatplanung

Live-Behandlung

OPG-Gerät

elektronische Anästhesie

PRGF®

Dentale Kamera

AIRFLOW® Prophylaxis Master

Aufklärung via Tablet